Die Fachleute von Riso Nano Vialone Veronese IGP beim 54. gastronomischen Wettbewerb “Spiga d’Oro – Giorgio Gioco” auf der Fiera del Riso 2023.

Date

4. FEBRUAR - 5. FEBRUAR 2023

Location

ISOLA DELLA SCALA - VERONA

Der 54. gastronomische Wettbewerb “Spiga d’Oro – Giorgio Gioco” hat seinen Sieger. 

Es ist die Risotteria Melotti unter der Leitung von Luca Melotti und Chefkoch Giacomo Rinco, die von der fachlich-professionellen Jury, bestehend aus Silvia Gioco, Restaurant “Arche”, Paolo Forgia, Vizepräsident der Associazione Cuochi Scaligeri, ausgezeichnet wurde, Caifa Romualdo, Mitglied des Consorzio Riso Nano Vialone Veronese IGP, Luca Fasoli, Ratsmitglied der Associazione Cuochi Scaligeri und Leiter der Schulen, Claudio Gasparini, Journalist und Lorenzo Simeoni, Slow Food Delegierter von Verona.

An dem Wettbewerb haben sieben Restaurants aus dem Raum Verona teilgenommen, darunter der Agriturismo La Palazzina, das Ristorante Pila Vecia, die Trattoria Vecio Balilla, die Pizzeria il Nuovo Canton da Robertino, der Agriturismo San Gabriele, die Osteria Le Scolette und der Gewinner, die Risotteria Melotti.

Wie jedes Jahr fand die Veranstaltung im Restaurant Taste of Earth im Palariso statt, wo das Publikum und die Jury die Risottos “all’Isolana” blind verkosteten. Paolo Forgia, der Präsident der Kommission, hob die hohe Qualität der teilnehmenden Gerichte hervor. 

Der Preis, der dem 2019 verstorbenen Koch und Dichter Giorgio Gioco, der Seele des Restaurants 12 Apostoli in Verona, gewidmet ist, bestätigt sich erneut als unumgänglicher Termin für Liebhaber der guten Küche, der eine große europäische Exzellenz, den Riso Nano Vialone Veronese IGP, aufwerten kann.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram